Auftragsproduktion

Vielen unserer Kunden ist es wichtig, daß ihr eigener Honig im Met verarbeitet wird. So sind wir darauf eingerichtet, bereits kleine Chargen von gut 300 kg in separaten Partien zu verarbeiten. Besonders gerne wird dieses Angebot von nach EG-Richtlinien bio-zertifizierten Betrieben angenommen.

Aber das wichtige ist, daß hier zwei Fachwelten zusammen arbeiten: Der Imker sucht (oft in Zusammenarbeit mit uns) seinen Honig aus, mit es dem sich am ehesten lohnt, einen schönen Honigwein herzustellen. Wir bieten den Imkern all unsere langjährige Erfahrung und unser Wissen, um einen passenden Met zu kreieren.

Für manche Imker bietet sich in unserer Metherstellung auch die Chance, Honig aus dem Entdeckelungswachs oder aus festen Melezitosewaben noch sinnvoll zu verwerten. Falls dieses für Sie in Frage kommt, werden wir Ihnen gerne nähere Informationen liefern. Honig mit einen leicht erhöhten Wassergehalt möchten wir für Sie nur verarbeiten, wenn der Honig in seinen sensorischen Eigenschaften noch nicht beeinträchtigt ist.
Denn Sie wollen Ihren Kunden sicher nur einen hervorragenden Honigwein anbieten.